1 Jahr Zeit...

Uptate 01 13.10.2012

1 Jahr Zeit…

 

 

1 Jahr Zeit… für viele ein Traum… für uns bald Wirklichkeit.

1 Jahr on the road… nur mit dem Nötigsten unterwegs zu sein,

mit dem Motorrad zu reisen und die Zeit intensiv miteinander zu erleben.

Wir sind nun mit unseren Vorbereitungen auf der Zielgeraden.

Die Motorräder sind schon unterwegs nach Chile, auch unser gesamtes Equipment ist mit dabei.

Mit der Erfahrung von unserer Afrika Reise haben wir nur wenige Dinge geändert und uns an das

altbewährte Packsystem gehalten. Geändert hat sich unser fahrbarer Untersatz: wir fahren beide nun mit Honda Transalps, wie immer sind auch Zelt, warme Schlafsäcke und Kochutensilien miteingepackt. Schon oft getestet und einfach nicht mehr wegzudenken unsere Campingstühle (nie mehr am Boden sitzen!)

Ebenfalls mit dabei sind je ein Ersatzhinterreifen, wobei ich lange überlegt habe, ob wir diese sperrigen Dinge mitschleppen sollen, vielleicht vergrab ich sie auch auf dem Weg nach Ushuaia und suche die Reifen dann per GPS, wenn wir wieder Richtung Norden fahren. Reifenflickzeug, Montiereisen, Bordwerkzeug und kleinere Ersatzteile haben auch einen Platz „an Board“ gefunden.

Festgehalten wird das Ganze auf kleine Digitalkameras, Wegpunkte anhand eines GPS, alles gespeichert und ins Internetgestellt mit Hilfe eines kleinen Netbooks.

Eine Reise Apotheke, welche alles beinhaltet, was man unterwegs möglicherweise benötigt, gehört ebenso zu unserer Grundausstattung sämtlicher Reisen.

Einige Kopien unserer sämtlichen Dokumente sind dabei. Die Erfahrung aus unserer Afrikareise zeigt uns, dass eine gute Vorbereitung uns viel Zeit und Ärger ersparen kann. Aber ich möchte gar nicht alles akribisch genau aufzählen, was so alles am Motorrad Platz findet, vieles hängt auch von den persönlichen Bedürfnissen ab, aber Fakt ist, dass für 1 Jahr ``UP & DOWNS´´ doch „a bisserl“ zusammen kommt.

Jetzt, 3 Wochen vor Abflug und nach vielen, arbeitsreichen Wochen der Vorbereitung und das Geld verdienen freuen wir uns auf das eine Jahr, mit nur dem was man wirklich für nötig hält.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    maria & hermann (Sonntag, 21 Oktober 2012 19:17)

    vergraben von reifen ist nicht nur in europa verboten
    immer schön nach vorne schaun
    m & h (wir werden bei der reise dabei sein)

  • #2

    heli (Sonntag, 28 Oktober 2012 14:08)

    Wahnsinn wie die Zeit vergeht! übrigens m&h hob recht mitn reifen gr.
    man sieht sich noch in europa!
    nice last week!heli!

   BESUCHER     

Besucherzaehler

ABENTEUER AFRIKA

 

ÄGYPTEN  SUDAN ÄTHIOPIEN   TANSANIA  KENIA


NAHOST

 

Syrien


ASIEN


EUROPA

Spanien Portugal  Frankreich   Holland         Deutschland    Irland Italien       Luxemburg      Kroatien   Liechtenstein   Slowenien   Schweiz       Montenegro  Spanien  Bosnien      Albanien   Tschechien    Slowakei Rumänien     Bulgarien Griechenland   Zypern Monaco      Vatikan  Türkei  Ungarn  Polen Litauen Lettland Estland ÖSTERREICH

SÜD &

NORDAMERIKA

 USA         KANADA 

 

 BELIZE     

 GUATEMALA

 NICARAGUA  

 PANAMA

 COSTA RICA    

 HONDURAS

 

  ARGENTINIEN    

  CHILE

  PERU  

  BOLIVIEN

  EQUADOR  

  KOLUMBIEN

  MEXICO