Südafrika                                  Mossel Bay 07.12.2019

Drakensberge, Wild Coast, Sunshine Coast, Garden Route…            

 

 

 

Streckenverlauf: Clarens – Golden Gate Highlands N.P. – Kokstadt – Port St.Jons – Coffee Bay – Bathurst bei Port Alfred  - Jeffrey´s Bay – Mossel Bay

°1.800KM


 

Den Aufenthalt in Clarens hatten wir gleich mal verlängert, da es hier kurvige Straßen, schöne Wanderwege, nette Biergärten, Künstler und gute Einkaufsmöglichkeiten für uns gab. Wir machten es den Südafrikanern gleich und machten uns Braai. So wird das Grillen von saftigen Steaks genannt.

 

Wir beschlossen auch, unser mittlerweile ausgedientes aber noch intaktes Camping Equipment auszumustern und von nun an nur mehr Zimmern zu beziehen. Ich (Liehrly, 50+) mag nicht mehr campen…. Zelt, Schlafsäcke, Campingstühle verschenkten wir in Clarens und cruisten dann, einige Kilos leichter, durch den Golden Gate Highlands N.P., entlang der Drakensberge in Richtung Wild Coast. Verrückte Autofahrer brachten uns einige Male in Bedrängnis. Grüne, oft baumlose Hügel, tiefe Schluchten und zig Rundhütten passierten wir… eine der ärmsten Regionen Südafrikas erwartete uns an der Wild Coast. Aussteiger besiedelten die Küste rund um Port St. Johns und Coffee Bay. Ein paar Bretter, Palletten und coole Sprüche an den Zäunen und fertig sind deren Camps, Bars, Gästehäuser. Hier bekommt man angeblich gutes Zeug zum Rauchen und vieles Mehr – wir wurden mehrmals auf ein Angebot angesprochen. Wir bevorzugten eine Backpacker Unterkunft in einem Resort für Einheimische. Es war Wochenende und d.h.: Party bis spät in die Nacht oder besser früh morgens– that´s Africa – der Beat bestimmt deinen Herzschlag… Trotz stürmischen und regnerischen Tage grillten die Einheimischen am Strand, was die Kohlen hergaben.  Es rauchte und es floss  reichlich Alkohol. Die Gemeinschaftsküche sah am Morgen dementsprechend aus… Wir besuchten das „Hole in the Wall“ und konnten von der steilen Küste aus Delphine und Wale beobachten.

 

Auf schmieriger vom Regen aufgeweichte Piste verließen wir die Wild Coast und steuerten auf die Sunshine Coast zu. In Jeffreys Bay sahen wir die gewaltigen Gegensätze von arm (SCHWARZ) und reich (WEISS). Die Menge der Blechhütten vor den Städten gegenüber den schmucken modernen Häusern an der sicheren Beach - gesichert mit elektrischem Zaun, Kameras und Sicherheitsleute – drückte wieder auf unser Gemüt.

 

 

Wo uns in Clarens und auf dem Weg in den Süden 35 Grad und mehr wärmten, kühlte Wind und Regen uns an der Beach. An der Mossel Bay verbrachten wir drei Nächte in einem Zug, welcher zu einer urigen Unterkunft umgebaut wurde. Mit den Motorrädern durften wir innerhalb des Zaunes „sicher“ parken… es kam wie es kommen musste und so wurde mir (Liehrly) wieder mal (sowie in Südamerika das letzte Mal) mein Regenzeug gestohlen. Dies nervte, war aber auch nicht schlimm und trotzdem war eines absolut ärgerlich: in dieser Tasche befanden sich auch zwei meiner Nummernschilder, die ich oft unter schwierigen Bedingungen ergattern konnte. Das hat man davon, der gute Liehrly verschenkt Fußbälle, Brot und Süßigkeiten, gibt Hirtenjungen zu Essen und ordentlich Trinkgelder und dann sowas…

Nichts desto trotz genossen wir die Sonne, den kühlen Wind und das Meer, bevor wir wieder ins Landesinnere aufbrachen, aber davon später mehr….

Aus der Videoabteilung dieses Mal:

 

Alltagsg`schichten unserer Afrikareise – ein Zusammenschnitt von alltäglichen und wiederkehrenden Situationen… etwas Humor schadet nie….

 

Begegnungen – Menschen und Gesichter aus allen Ländern unserer Afrika Reise 2019 

 

KM. Stand: 22.460km                                >  Letzter Teil unserer Reise

   BESUCHER     

Besucherzaehler

EUROPA

Spanien Portugal  Frankreich   Holland         Deutschland    Irland Italien       Luxemburg      Kroatien   Liechtenstein   Slowenien   Schweiz       Montenegro  Spanien  Bosnien      Albanien   Tschechien    Slowakei Rumänien     Bulgarien Griechenland   Zypern Monaco      Vatikan  Türkei  Ungarn  Polen Litauen Lettland Estland ÖSTERREICH

 NORD &

 SÜDAMERIKA

 USA         KANADA 

 

 BELIZE   GUATEMALA

 NICARAGUA  PANAMA

 COSTA RICA    HONDURAS

 

ARGENTINIEN    CHILE

PERU  BOLIVIEN

EQUADOR  KOLUMBIEN

MEXICO